Abtauchen und aufblühen

Passauer Neue Presse, Reise, 14. Februar 2014

Abtauchen und aufblühen

Die Torte schmeckt verboten lecker: Cremiges Schoko-Marzipan-Mousse räkelt sich selbstbewusst zwischen fluffigem Biskuit, obenauf thront knallrot und verlockend eine Johannisbeerrispe im Kristallzuckerkleid. Wer bei der süßen Schnitte aus der Hauskonditorei des Hotels Maximilian in Bad Griesbach nicht schwach wird, scheint entweder kein Genießer zu sein – oder vernünftig genug, sich dem Kampf gegen überflüssige Pfunde erst gar nicht zu stellen. Anders Heidi aus Rosenheim: Von schlechtem Gewissen angesichts der süßen Leckerei mag die Mittfünfzigerin nichts wissen und stattdessen genießen, was das Leben an Schmackhaftem zu bieten hat. Dass Aktivität und Bewegung dazu die gesündesten Garanten sind, weiß Heidi zu gut – und beugt lieber vor als später nachsorgen zu müssen. Da scheint die Rottaler „Quellness“, eine Kombination aus Wellness und der Wirksamkeit heißen Thermalmineralwassers, wie geschaffen zum Urlaub für Körper und Seele.


Reise

Titel Abtauchen und aufblühen

Medium: Passauer Neue Presse, Reise, 14. Februar 2014

Autor*in: Alexandra von Poschinger

Download: PDF (273 KB)